Verkaufszahlen nach einem Monat

Blizzard gab heute die Verkaufszahlen für den ersten Monat bekannt. Mittlerweile habe sich StarCraft 2 weltweit über 3 Millionen Mal verkauft. Damit sei StarCraft 2 das am schnellsten verkaufte Echtzeit-Strategiespiel aller Zeiten.

Innerhalb der ersten 24 Stunden hatte sich StarCraft 2 bereits 1 Millionen Mal verkauft, nach 48 Stunden 1,5 Millionen Mal (wir berichteten). Seit dem ergibt sich damit ein Schnitt von 50.000 verkauten Exemplaren pro Tag.

Gegenüber der angeblichen Verkaufszahl des Vorgängers (11 Millionen) ist jedoch noch viel Raum. Möglicherweise weil das Spiel seinen Vorgänger im koreanischen E-Sport immer noch nicht 100%ig verdrängt hat. Das soll sich jetzt unter anderem durch die hochdotierte Profiliga GSL ändern.

Mittlerweile tun sich bei mir Zweifel auf, was die Battle.net-Zahlen angeht. Nach dem Login erscheint dort eine Laufschrift, wo zu lesen ist „1.000.000 StarCraft2-User online“. Ich kann mir nicht vorstellen, dass von 3 Millionen verkauften Exemplaren + Probeversionen 1 Millionen Spieler zur selben Zeit online sind.
Ich wage zu behaupten, dass es sich dabei wohl um eine Marketingzahl handelt. Diese abgerundete Zahl kam mir schon immer höchst seltsam vor.

Quelle: pcgameshardware

Verwendete Tags:

Kommentar verfassen