StarCraft Training: Jeden Tag ein bisschen besser

Announcement

StarCraft Training: Jeden Tag ein bisschen besserMit der Artikelserie „StarCraft Training: Jeden Tag ein bisschen besser“ möchte ich Wege aufzeigen, das StarCraft 2 Training besser zu gestalten. Die Artikelserie wird pro Trainings-Aspekt in verschiedene Artikel aufgeteilt, die auf StarCraft2Blog.de erscheinen.

Starcraft2 Training

Folgen

StarCraft Training 1: Übung macht den Meister

StarCraft Training 2: Aus Niederlagen lernen

StarCraft Training 3: Gezieltes Training mit einem Trainingspartner

StarCraft Training 4: Sein Macro verbessern

StarCraft Training 5: Optimaler Abbau von Mineralien

StarCraft Training 6: Wie man ein herausragender Spieler wird

(Weitere Folgen nicht ausgeschlossen. Wer direkt über neue Folgen informiert werden will, kann den StarCraft2Blog.de-Feed abonnieren, Facebook Fan werden oder bei Twitter folgen.)

Vorwort

Viele StarCraft-Spieler laddern einfach stumpf vor sich hin. Machen ein Spiel nach dem anderen, ohne viel nachzudenken und ohne alternative Trainingsmöglichkeiten zu nutzen. Nach einiger Zeit wundern sie sich, warum sie sich nicht mehr verbessern und in ihrer Liga feststecken ohne weiter aufzusteigen. Schließlich denken sie, dass es mit der begrenzt vorhandenen Zeit nicht besser ginge und resignieren. StarCraft 2 macht ihnen nicht mehr so viel Spaß und sie wenden sich anderen Dingen zu. Das ist schade und unnötig.

Mit meiner Artikelserie „StarCraft Training: Jeden Tag ein bisschen besser“ möchte ich euch dabei helfen euch weiter verbessern zu können.

Natürlich ist jeder anders. Jeder lernt anders, jeder spielt aus anderen Gründen, jeder motiviert sich anders. Ich versuche meine Tipps auf den Standard-Spieler zu beziehen, der seine StarCraft Fähigkeiten verbessern möchte. Meine Annahmen resultieren aus meiner eigenen Erfahrung heraus. Ich weiß nicht, ob sich darin jeder wiederfindet oder ob es den meisten anders ergeht. Vielleicht habt ihr andere Ansichten, Erfahrungen, Fragen oder zusätzliche Tipps. Dies könnt ihr dann gerne als Kommentar posten. Auch wenn euch meine Trainings-Reihe gefällt oder sogar weiter bringt würde ich mich sehr über Kommentare freuen, da dies meine Belohnung für die Arbeit hinter der Artikelserie ist und es mich motiviert weiter zu machen.

Der Reiz von StarCraft 2 liegt darin seine Fähigkeiten zu perfektionieren!

Zwar schaffen es nur sehr wenige annähernd perfekt zu spielen, aber wie so oft ist auch hier der Weg das Ziel. Der Weg zur Perfektion oder der Weg sich einfach stetig zu verbessern.

Meiner Meinung nach kann es jeder mit dem richtigen Training in die Diamant-Liga schaffen, auch ohne jeden Tag mehr als 3 Stunden zu spielen. Wichtig ist eben, dass man nicht einfach nur spielt, sondern regelrecht trainiert und dazu möchte ich mit meiner Trainings-Reihe einige Anreize geben.

Die einzelnen Folgen meiner Artikelserie „StarCraft Training: Jeden Tag ein bisschen besser“ erscheinen in unregelmäßigen Abständen. Wer über neue Folgen informiert werden möchte, kann den StarCraft2Blog.de-Feed abonnieren oder mir bei Facebook oder Twitter folgen.

Lese jetzt Folge1: „StarCraft Training 1: Übung macht den Meister“

Vorschau der bisherigen Artikel

StarCraft Training 1: Übung macht den Meister

Mit Übung meine ich Spielen und das ist natürlich unerlässlich um sich zu verbessern. Doch worauf sollte man achten, um sich wirklich effektiv in StarCraft 2 zu verbessern? Dies versuche ich in dieser etwas allgemeineren ersten Folge der Trainings-Reihe zu vermitteln. (den ganzen Artikel lesen)

StarCraft Training 2: Aus Niederlagen lernen

Wie im richtigen Leben lernt man am meisten aus seinen Fehlern. In StarCraft 2 resultieren Niederlagen eigentlich immer aus Fehlern. Je höher die Liga, desto kleiner sind in der Regel die Fehler, welche über Sieg oder Niederlage entscheiden. Beispielsweise sind es in der Platin-Liga zu wenige Arbeiter, in der Silber-Liga keine richtig Build-Order, in der Gold-Liga zu schlechtes Macro und so weiter. (den ganzen Artikel lesen)

StarCraft Training 3: Gezieltes Training mit einem Trainingspartner

Gerade die Tatsache sich in der Ladder immer wieder neu einstellen zu müssen ist auch die größte Schwäche beim Training durch Ladderspiele. Denn, wie ich bereits bei „Was man nach Niederlagen machen sollte“ beschrieben habe, sollte man nach einem verlorenen Spiel stets analysieren wie man die Niederlage hätte verhindern können. Um das neu hinzugewonnene theoretische Wissen nun anzuwenden, zu testen und zu verfestigen wäre es das Beste direkt wieder gegen dieselbe Rasse und Taktik zu spielen. Es kann auch förderlich sein dieselbe Map zu verwenden. (den ganzen Artikel lesen)

StarCraft Training 4: Sein Macro verbessern

Über Macro wird in StarCraft-Kreisen viel gesprochen. Wenn man fragt, warum man ein Spiel verloren hat gibt es oft die Antwort „zu schlechtes Macro“. Doch was bedeutet das eigentlich und wie verbessert man sein Macro? Ist Macro tatsächlich so wichtig? Diese Fragen möchte ich in dieser Ausgabe von „StarCraft Training: Jeden Tag ein bisschen besser“ beantworten. (den ganzen Artikel lesen)

StarCraft Training 5: Optimaler Abbau von Mineralien

In der letzten Folge meiner Trainings-Artikel hatte ich darüber berichtet, wie man sein Marco verbessern kann. Dabei ließ ich das Abbauen von Mineralien und das Arbeiter-Handling außen vor, weil es den Rahmen gesprengt hätte. Dennoch ist es ein Bereich, den man dem Macro zuordnet. Hierbei geht es darum möglichst effektiv Mineralien abzubauen. Dabei gibt es ein paar kleine Tricks und Kniffe, mit denen man sich vor allem zu Beginn des Spiels einen Vorteil erspielen kann, bzw. verhindert, dass der Gegner einen Vorteil hat, wenn er gutes Arbeiter-Macro hat. (den ganzen Artikel lesen)

StarCraft Training 6: Wie man ein herausragender Spieler wird

In dieser – zugegeben etwas theoretischen – Folge der Trainings-Artikelserie möchte ich darauf eingehen, wie man mit seinem Können aus der breiten Masse herausstechen kann. Mit der breiten Masse meine ich im Fall von StarCraft den Bereich, in dem noch recht viele Spieler zu finden sind, also ganz grob gesagt bis zur Diamant-Liga und teilweise auch etwas darüber hinaus. Ab diesem Bereich wird es langsam schwierig nochmal einen drauf zu legen und besser als all die anderen zu werden, aber ich denke allgemein enthält der Artikel brauchbares für jeden Spieler. (den ganzen Artikel lesen)

Weitere Folgen…

Wer bei der Veröffentlichung einer neuen Folge benachrichtigt werden will, kann den StarCraft2Blog.de-Feed abonnieren, Facebook Fan werden oder Twitter-Follower werden.

Verwendete Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Kommentare zu StarCraft Training: Jeden Tag ein bisschen besser

  1. mike:

    ja bitte alles zum thema sc2 training das ist super was ihr da macht , bitte mehr. liebe grüsse

  2. Heute abend wird die 2. Folge “Aus Niederlagen lernen” erscheinen :)

  3. Folge 4 über das Training von Macro erscheint erst morgen abend. Sorry, hab es nicht früher geschafft. Danke für euer Verständniss!

Schreibe eine Antwort zu mohawk Antwort abbrechen