Multiplayer Skill richtig trainieren in 9 Schritten

(Dieser Artikel wurde zuletzt am 13.03.2013 auf den neusten Stand gebracht, um weiterhin aktuell zu sein)

Hinweis:
Mehr ins Detail geht die Artikelserie „StarCraft Training: Jeden Tag ein bisschen besser„.

Multiplayer Skill richtig trainieren

Multiplayer Skill richtig trainieren in 9 SchrittenDie 9 Schritte
1. Übung
2. Gezieltes Training
3. Taktiken
4. Hotkeys
5. Replays
6. VODs
7. Trainingspartner
8. Test-Maps
9. Tipps vom Profi

1. Übung

Praktische Übung in Form von Spielen ist natürlich das A und O um besser zu werden. Allerdings sollte man auch darauf achten in welchem Zustand man selbst ist. Fühlst Du dich müde oder ausgebrannt, dann wird ein gezieltes 1on1-Training nicht sehr sinnvoll sein. Mache vor allem nach längeren Spielen oder nach einer Reihe von Spielen Pausen, in denen Du abschalten kannst. Spiele nicht gefühllos einfach ein Spiel nach dem anderen. Mache vor allem nach Niederlagen auch mal Pausen und überlege Dir ob Du nicht lieber erst morgen weiter spielst.

2. Gezieltes Training


Skill trainierst Du vor allem in 1vs1s. 2vs2s erfordern andere Taktiken und anderes Verhalten. Spielst Du beides durchmischt macht das die Sache nicht einfacher, was die Entwicklung deines Spielgefühls angeht. 3vs3 und 4vs4 sind eher zum Spaß, als Erholung oder Geselligkeitsspiel zu sehen.

3. Taktiken

Versuche Dir bestimmte Taktiken anzueignen. Nehme Dir eine Taktik vor, informiere dich in Foren, Guides (Protoss Guide/Zerg Guide) und VODs darüber und versuche sie selbst anzuwenden. Konzentriere dich über mehrere Tage hinweg auf eine Taktik und versuche diese an deinen Spielstil anzupassen, bis sie Dir in Fleisch und Blut übergeht. Analysiere gegen welche Rassen und Taktiken diese Taktik schwach oder stark ist. Merke Dir das und wende diese Taktik später gezielt an.

4. Hotkeys

Benutze Hotkeys. Dazu gibt es schon einen Artikel in meinem Blog: wichtige Hotkeys

5. Replays

Schaue immer wieder Replays von Dir selbst. Versuche zu verstehen warum Du gewonnen oder verloren hast. Wie kannst Du einen bestimmten Angriff früher erkennen und womit kannst Du ihn abwehren?
Schaue auch Replays von anderen, guten Spielern. So kannst Du genau verfolgen wie Andere spielen. Dadurch kannst Du neue Taktiken kennenlernen und vor allem abgucken wie andere Spieler ihre Einheiten einsetzen. Oft kann man dadurch seine Skills erheblich steigern.

6. VODs

Statt Replays sind auch VODs geeignet. Hier werden sehenswerte Spiele von Experten kommentiert und auf Video aufgezeichnet. Durch die Kommentare wird Dein Horizont zusätzlich erweitert. Einmal kannst du dich von den Spielern inspirieren lassen und zusätzlich durch die Kommentare lernen. Unter VOD findest du zu ausgewählten Castern alle Videos. Die Listen werden ständig mit den neusten Videos ergänzt.

7. Trainingspartner

Mit deinem Trainingspartner kannst Du spielen, ohne dass Du Angst vor einer Niederlage haben musst. Wenn Du Probleme mit einer Taktik hast, dann such Dir einen Partner, der diese beherrscht. Lass ihn immer wieder dieselbe Taktik gegen dich spielen und probiere aus wie Du am besten dagegen zurechtkommst. Lass Dir Tipps geben.
Oftmals eignen sich Clanmates dazu.

8. Test-Maps

Damit kannst du einfach Einheiten testen oder eine neue BuildOrder:
Einheiten-Test
Build Order-Test

9.Tipps vom Profi

TLO:
If you want to become really good, then you need to focus on progression. Try to not get frustrated or even rage like some people are doing. Becoming a pro gamer is a slow process and as long as you steadily improving you are doing fine. Don’t think you can rush things! For more practical stuff you should check out the Day9 dailies, it is the best source of information.
[Quelle: Interview]

MaDFroG:
Allen Hobby-Spielern, beziehungsweise allen nicht professionell spielenden Spielern gibt er den Rat, nicht zu versuchen, die Strategien der Profis nachzuspielen und dabei zu versuchen, ebenso hohe APM zu haben, sondern sich selbstständig zu verbessern, jedoch seine eigenen Replays nicht überzuanalysieren, sondern nach einer Niederlage schlichtweg in Ruhe ein weiteres Spiel zu spielen.
[Quelle: fragster.de]

Select:
Don’t stress over losses. Use them to learn your faults. No pain no gain.

DeMusliM:
Practice a hell of a lot, watch replays of the top players and check out their strategies, and in most cases copy them. :) After that refining your play mainly consists of watching your own games – and ironing out the faults.

DarKFoRcE (GerTeam):
1. Talent wird völlig überbewertet
2. Den Spruch „theoretisches Wissen hab ich mehr als praktisches Können“ bringt irgendwie jeder um sich besser als die Leute zu fühlen die genauso unterirdisch spielen, sehr schlechte Einstellung, vergiss sowas.
3. 12 Stunden laddern am Tag, eigene Replays angucken wenn du absolut nicht verstehst wieso du verloren hast.

Hinweis:
Mehr ins Detail geht die Artikelserie „StarCraft Training: Jeden Tag ein bisschen besser„.

Verwendete Tags: , , , , ,

1 Kommentar zu Multiplayer Skill richtig trainieren in 9 Schritten

  1. Anonymous:

    Da wird wieder mal nur auf Toss und Zerge eingegangen, was jeder EU Spieler spielt. Aber was ist mit den Terra Spielern ?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.