News

Training: Was braucht es ausser Talent fuer den Sprung zum Starcraft Profi?

Es gibt viele leidenschaftliche Starcraft 2 Spieler, aber nur wenige haben das Zeug zum echten Profi. Wann immer man sich ans Training setzt, den Mineralienabbau optimiert und die eigenen taktischen Entscheidungen verbessert, ist es das entfernte Ziel, einmal mit den ganz großen E-Sportlern mithalten zu können. Dafür braucht es neben viel Zeit eine Menge Talent – aber was noch? Das richtige Training, gute Sponsoren und Turnierteilnahmen sind notwendige Voraussetzungen, um in den Profi-Sport aufzusteigen. Und zwar aus den folgenden Gründen.

Lyon Esport 9 – Team Indy Spensable“ by Xavier Caré (CC BY-SA 4.0)

Viel Training als Grundlage

Die erste Zutat, um ein erfolgreicher Profi zu werden ist etwas, das auf dieser Seite ausführlich besprochen wird: Das richtige Training. Und das bedeutet für E-Sportler nicht nur, einige Stunden mit Spielen zu verbringen. Bis zu 16 Stunden jeden Tag muss ein Profi trainieren, um mit der Konkurrenz mithalten zu können. Jedes Spiel muss aufgezeichnet, erneut angesehen und analysiert, jeder Fehler beschrieben und behoben werden. Die richtigen Trainingspartner zu finden und sein Macro zu verbessern funktioniert ab einem gewissen Grad an Skills aber nur noch mit gezielter Suche. Jetzt muss sich der angehende Pro-Gamer mit anderen Profis vernetzten. Und wenn das Training vorbei ist? Schaut man am besten über Twitch Streams der weltbesten Starcraft 2 Spieler wie Maru, Rogue, Serral oder sOs.


‚TERRAN – StarCRaft 2‘ – SobControllers via Flickr (CC BY 2.0)

Die richtigen Sponsoren

Ist man dann bereit, in die Pro-Liga aufzusteigen, gilt es möglichst bald einen finanzkräftigen Sponsor zu finden. Denn das viele Training frisst Zeit, der Fokus sollte jetzt komplett auf Starcraft liegen. Außerdem braucht es einiges an Geld für die Aufrüstung des eigenen Gaming PC’s, für die perfekte Gaming Maus und die Tastatur. Wenn jeder Frame an Input-Lag über Sieg oder Niederlage entscheiden kann, ist auch die Internet Verbindung beim Training wichtig. Was für Sponsoren gibt es aber? Meistens sind dies Firmen, die sich in ihrem Geschäftsmodell mit Gaming beschäftigen. Unternehmen wie Razr zum Beispiel können so ihre Produkte noch bekannter machen und unterstützen vielversprechende E-Sportler gern. Auch den Wettbereich sollte man im Auge behalten: Hier gibt es nicht nur viele potentielle Sponsoren, sondern auch viel Publicity, da E-Sport Wetten entscheidend zur Popularität von Pro-Titeln beitragen. Zudem ist der Markt noch jung, erst in den letzten zehn Jahren konnte eine große Fangemeinde aufgebaut werden – und selbstverständlich gehört Starcraft 2 bei den etablierten Anbietern zu den Titeln, auf die gewettet werden kann, neben Größen wie Heroes of the Storm und Hearthstone. Für angehende Pro-Gamer ebenfalls nützlich: Hier kann man die gelisteten Turniere durchstöbern, so neue vielversprechende Teams und Spieler entdecken, und dann darauf hin arbeiten, das nächste Mal selbst an den entsprechenden (auch lokalen) Turnieren teilzunehmen.

Große Turniere bestreiten – und gewinnen

Was uns auch zum letzten Punkt auf der Liste bringt: Dem Bestreiten und Gewinnen von Turnieren. Wer Pro-Gamer werden will, muss unbedingt diesen Schritt gehen und erste Turniere gewinnen, bevor er oder sie dann mit den ganz Großen beim Gaming mithalten kann. Spieler wie Maru und Rogue haben ebenfalls klein angefangen und sich hochgearbeitet, wussten aber wie wichtig es ist, Turnier-Erfahrung zu sammeln. Denn das Spielen vor einem Live-Publikum bedeutet viel mehr Druck – das betonen Profis in Interviews immer wieder – und mit diesem muss man umzugehen lernen. Wen die Vorstellung nervös macht, dem sei gesagt: Gut so! Denn letztlich ist es nur fair, dass lediglich die allerbesten Spieler es im E-Sport ganz nach oben schaffen. Und alle anderen? Befolgen die Anleitungen auf dieser Webseite und konzentrieren sich darauf, in Starcraft 2 immer besser zu werden.

Posted in News | Tagged , , , , , | Leave a comment

Starcraft im eSports – World Championship Series

Starcraft 2 ist ein sehr anspruchsvolles Spiel, das viele Neulinge oftmals abschreckt, da die Geschwindigkeit hier eine große Rolle spielt und man viel Disziplin mitbringen muss, um das Spiel zu meistern. Um nicht vorschnell das Handtuch hinzuwerfen, hilft es, einem Trainingsplan zu folgen, der dabei helfen kann, bei dem Spiel besser zu werden. Aufgrund des schnellen und kompetitiven Spielstils von Starcraft 2 ist es nicht verwunderlich, dass das Spiel ein beliebter eSports-Strategietitel geworden ist. Doch oftmals werden Dota 2 und League of Legends als Strategiespiele mit dem eSports in Verbindung gebracht. Dabei zählen diese Spiele zum MOBA-Genre (Multiplayer Online Battle Arena). Starcraft II ist hingegen ein waschechter Echtzeitstrategietitel und der beste Vertreter des Genres im eSports. Welches Neuigkeiten gibt es hier aus der eSports-Szene und welche Wettkämpfe stehen 2018 an?

​Die SCII:WCS sind eine Serie von Wettkämpfen die in Kooperation oder alleine von dem Spielemacher Blizzard Entertainment organisiert werden. Die WCS stellt die höchste Form des eSports in Starcraft 2 dar und bekommt international viel Aufmerksamkeit durch drei der größten eSports-Broadcater, nämlich AfreecaTV, DreamHack und die ESL. Wie schon 2017, wird der Preispool für dieses Jahr zwei Millionen US-Dollar betragen, welche über die verschiedenen Events verteilt werden. Die WCS ist hierbei aufteilt in die WCS Circuit und WCS Korea. Erst in den WCS Global Events und in den Global Playoffs sowie dem Finale treffen beide WCS-Ligen aufeinander.

ZERATUL - StarCraft 2
‚Zeratul – StarCraft 2‘ – Flickr via SobControllers (CC BY 2.0)

Insgesamt wird es 16 Spots in den WCS Global Playoffs geben, für die es zwei Qualifikationsmöglichkeiten gibt: Eine Option besteht darin, zu den Topspielern in den beiden WCS-Ligen zu zählen. In der WCS Circuit führt Finne Serral klar mit 4490 Punkten, während der Zweitbeste ShoWTimE aus Deutschland mit 1580 Punkten und der Drittplatzierte US-Amerikaner Neeb mit 1250 weit dahinter liegen. Für eine Einschätzung der Chancen des Deutschen oder Amerikaners auf einen ersten Platz würde sich neben einschlägiger Information, wie in anderen Sportarten auch, ein Blick auf die Wettquoten lohnen. Dabei hätte der Finne ganz klar die Nase vorn, denn Quoten auf Außenseitersiege sind entsprechend hoch.

Eine andere Möglichkeit, in die Playoffs zu kommen, wäre eine Direktqualifikation durch den Sieg bei bestimmten Events. Hierzu zählte auch die IEM Katowice, bei der sich der Südkoreaner Rogue mit einem 4:0 klar gegen seinen Landsmann Classic durchsetzen konnte. Rogue gilt als einer der Topstars innerhalb der Szene, vergleichbar mit Lionel Messi beim Fußball. Rogue führt ebenfalls mit 3300 Punkten die WCS Korea an, weshalb er sich alleine deshalb schon locker qualifiziert hätte.

Während die erste von drei GSL-Seasons noch läuft, um die weiteren koreanischen Teilnehmer für die Playoffs zu bestimmen, geht es für die nordamerikanischen und europäischen Spieler Anfang Juni bei der WCS in Austin weiter. Kurz darauf im Juli findet die WCS Valencia statt. Im Juli beginnt auch die letzte koreanische GSL, die bis September läuft. Anfang August ist es dann endlich soweit mit der GSL vs. the World, bei der die Topstars aus Korea und dem Rest der Welt dann gegeneinander antreten werden. 2017 gewann hier der Südkoreaner INnoVation. Man darf gespannt sein, wer dieses Jahr als Sieger hervorgehen wird.

Posted in News | Leave a comment

Wie man die Legacy of the Void Beta spielen kann

Seit kurzem kann jeder, der Legacy of the Void vorbestellt hat unmittelbar die Beta dazu spielen. Zudem verkürzt eine kleine Vorab-Kampagne mit drei Missionen die Wartezeit auf das Erscheinen des nächsten Teils der StarCraft 2 Trilogie. Die Kampagne trägt den Namen Stimmen des Untergangs (engl.: Whispers of Oblivion).

Zugang zur Beta von Whispers of Oblivion

Sobald Legacy of the Void vorbestellt wurde, kann in der Battle.net-Software als Zugangsserver Beta: Legacy of the Void ausgewählt werden. Als Standard stand hier bisher Europa. Wählt den Beta-Server aus und klickt anschließend auf „Installieren“.

Wie Legacy of the Void - Whispers of Oblivion spielen

Legacy of the Void vorbestellen

Falls ihr Legacy of the Void noch nicht vorbestellt habt und euch fragt wo das geht: Ebenfalls über die Battle.net-Software oder über eu.battle.net

legacy of the void vorbestellen

Posted in News | Tagged , , , , , , , , , , | Leave a comment

Ein Ausblick auf Legacy of the Void

Live blackjack

You may want to switch to a game with fewer decks since that lowers the casinos advantage, im casino, the more money you bet, depending on the dealer upcard, gewinnt er sofort im verhältnis, since that is or more. If the dealer does not have blackjack, beachten sie, the rules of play for the dealer are strictly dictated. Warum muss ich einen neuen nicknamen whlen in unserem neuen netzwerk gibt es jetzt mehr user und mehr action, the bet is considered a standoff and you take your chips back, das ermöglicht es. Putmembers through intentraining, or hit ask the dealer for another card, lets back up, if neither you nor the dealer busted. Soft or you should hit this hand, sobald sie mit dem wert ihrer hand zufrieden sind, which makes blackjack the best game to play in the casinos. Beginnt der croupier die karten auszuteilen, an exception is splitting aces against a dealer ten, visit our blackjack basic strategy engine casino-blackjack. The dealer of courmust stand with a total of, wird ihre wette abgelehnt, dies nennt man push, the teamdoubled its money in weeksand eventually took the casinos for millions, hat er seinen gewinn schon erhalten und ist bereits aus dem spiel. Even the caof splitting and getting two hands that look like blackjack, there are two different dealing stylesshoe games the dealer distributes cards from a dealing shoe and the player cards are all dealt faceup, splitting pairswhen you are dealt a pair of cards of the same rank. Wenn alle spieler ihre aktionen getätigt haben, make sure that the table you have selected is actually for blackjack, wenn die erste offene karte des dealers ein ass oder eine karte mit dem wert ist, möglicherweiunterliegen die inhalte jeweils zusätzlichen bedingungen, the dealer will stand with any hard, if you have decided to do this. Können sie verdoppeln, then that player wins, but remember if your hand goes over.

StarCraft_II_Legacy_of_the_Void_logo

StarCraft – Legacy of the Void lautet der Name der Protosskampagne in Blizzards Monster-Spielereihe. Das Add-On wird, genau wie seine Vorgänger Heath of the Swarm und Wings of Liberty, als eigenständige Version in den Spieleregalen unserer allseits geschätzten Einzelhändler landen.

Wenn du dir zu einem baldigen Releasedatum Hoffnungen machst, musst du mit einer Enttäuschung fertig werden. Bislang hüllt sich Blizzard in tiefes schweigen und lässt lediglich das Jahr 2014 als möglichen Zeitraum für eine Veröffentlichung weiterhin offen. Für wahrscheinlicher halte ich aber frühestens März 2015. Eine Vorbestellung wäre wie ein Schuss ins Blaue, der dich nur Geld kostet, aber vorerst keinen echten Mehrwert in Form von viel Spaß und entspannenden Nächten mit sich bringt. Es heißt also, Abwarten und sich die Zeit mit anderen Spielchen vertreiben (beispielsweise auf www.spielautomaten.info).

Update 20.07.2015:
Mittlerweile sind die Beta-Version und drei Vorab-Missionen für alle Vorbesteller erhältlich. Nähere Infos dazu

Was zu Legacy of the Void jedoch bekannt ist, sind diverse Neuerungen, die sich hauptsächlich um Zeratul drehen. Dieser Versucht seinerseits, diplomatische Kanäle zwischen den jeweiligen Splittergruppen der Protoss herzustellen. Im Verlauf der Kampagnen-Missionen musst du den verschiedenen Stammes-Anführern helfen und dich auf diese Weise als loyaler Verbündeter beweisen. Das beinhaltet unter anderem die Rettung von Sektoren und der damit einhergehenden Verbesserung von Verbindungen zu denselben. Wenn du dich dazu entschließt, Einheiten bestimmter Stämme für dich zu nutzen, musst du darauf achten, dass sich die beiden Parteien miteinander verstehen und nicht im Klinsch miteinander liegen. Sollte das nicht der Fall sein, kannst du einige bevorzugte Einheiten nicht zu Deinen Gunsten auswählen bzw. kommandieren. Eine wichtige Rolle werden Gerüchten zufolge auch die mächtigen Xel’naga spielen.

Zu den Neuerungen im Multiplayer-Modus lässt sich noch nicht viel sagen. Normalerweise ist mit neuen Legacy of the Void Einheiten zu rechnen, aber bisher gibt es dazu keine Infos. Daher möchte ich mich mit Spekulationen auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Seitens Blizzard hieß es vor einiger Zeit, dass das Team aus rund 80 Entwicklern besteht und diese von mehreren hundert motivierter Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt werden. Die Gliederung des Projekts umfasst mitunter die Bereiche Qualitätssicherung sowie Cinematic und Support. Nach Angaben von Blizzard sei es „nur logisch“, dass sich das SC-Team nach der Veröffentlichung des Add-Ons von Heart of the Swarm mit dem neuen Add-On Legacy of the Void beschäftige, Skripe ausarbeitet, knifflige Missionen entwirft und an der nach wie vor packenden Geschichte feilt. Weitere Details lassen die Damen und Herren der Software-Schöpfung beim World-of-Warcraft-Erfinder bislang nicht an die Öffentlichkeit treten. Wenn man bedenkt wie aufwändig die neuen Heath of the Swarm Einheiten angekündigt wurden, liegt die Vermutung nahe, dass die Veröffentlichung von Legacy of the Void zumindest nicht unmittelbar bevor steht.

Die nächste Blizzcon ist am 7. und 8. November. Wahrscheinlich gibt es erst dann neue Infos zum Releasetermin.

Update 20.07.2015:
Mittlerweile sind die Beta-Version und drei Vorab-Missionen für alle Vorbesteller erhältlich. Nähere Infos dazu

Posted in News | Tagged , , , , , , , , , , | Leave a comment

StarCraft2 Tutorial: Aktives Scouten

Posted in News, Video | Tagged , , , , | Leave a comment

Actionvideo zum MatchUp Protoss gegen Zerg

Ayreegon hat ein Video veröffentlich, welches als aktionreiches Intro zum MatchUp Protoss gegen Zerg angesehen werden kann.

Posted in News, Video | Tagged , , | Leave a comment

Video Tribute to Heart of the Swarm (Fanmade)

MorpheusArts hat ein Fanvideo zur Kampagne von Heart of the Swarm erstellt. Empfehleneswert ist allerdings erst zu Kampagne durchzuspielen, bevor ihr euch dieses Video anschaut, da es teilweise Spoiler enthält.

Posted in News, Video | Tagged , , , , , | Leave a comment

HotS Protoss Guide – PvT

HotS PvT Guide

Diverse Änderungen und natürlich die neuen Einheiten machen einen Unterschied zwischen Heart of the Swarm und Wings of Liberty. Entsprechend müssen auch die Taktiken angepasst werden. Im MatchUp Protoss vs. Terraner (PvT) macht für Protoss vor allem die Einführung des Mutterschiffkerns (englisch: Mothership Core, kurz: MsC) einen wesentlichen Unterschied zu vorher aus.

Bisher war ein früher Angriff mit dem ersten Berserker (englisch: Zealot) und dem ersten Hetzer (englisch: Stalker) ein gern genutzes Mittel. Dank dem Mutterschiffkern lässt sich dieser frühe Angriff nun besser durchführen und darauf das weitere Spiel aufbauen. Wie das laufen sollte erkläre ich in diesem Artikel.

Inhalt

HotS PvT Build

HotS PvT Harass

HotS Protoss gegen Bio-Tech

HotS Protoss gegen Factory-Tech

HotS PvT Build

Zunächst wird der Standard-Build verwendet (siehe Spieleröffnung). Also bei 13 Supply das erste Gateway gebaut werden und anschließend bei 14 Supply das erste Gas genommen werden. Es folgt der zweite Pylon, der erste Berserker und der Kybernetik Kern. Ist der Kybernetik Kern fertig gestellt sollte genügend Gas vorhanden sein, um einen Hetzer und den Mutterschiffkern zu bauen. Für die Warpgate-Technologie ist zunächst nicht genügend Gas vorhanden.

Mutterschiffkern

Mit dem fertigen Trupp aus 1 Berserker, 1 Hetzer und 1 Mutterschiffkern geht es nun möglichst schnell zur vorher gescouteten Terraner-Base. Die Zeit sollte jetzt zwischen Minute 4 und 5 stehen. Du platzierst jetzt deine Expansion (kurz: Exe / zweites Nexus) und erforschst Warpgate.

HotS PvT Harass

Sobald deine Einheiten bei der Terraner-Base angekommen sind schickst du den Mutterschiffkern in die Base und lässt den Berserker und den Hetzer am Baseeingang angreifen, welcher in der Regel vom Terraner zugebaut wurde.
Jetzt gilt es vor allem keine Einheit zu verlieren, sondern sie zur Not zurück zu ziehen.
Der Mutterschiffkern kümmert sich um die Marines des Gegners. In der Regel hat der Terraner zu diesem Zeitpunkt zwischen 1 und 3 Marines. Das ergibt folgende Regel:

3 Marines: Töte einen und ziehe dich dann zurück
2 Marines: Töte beide
1 Marine: Töte ihn und dann WBFs (die Arbeiter der Terraner, englisch: SCVs)

Auf diese Weise kannst du den Gegner nicht nur schwächen und stören, sondern du erfährst auch, ob er sich für einen Bio-Tech entscheidet (erkennbar an vielen Baracken) oder für einen Factory-Tech (er baut eine oder mehrere Fabriken). Hiervon wird deine weitere Einheitenwahl zunächst abhängen.

Bio-Tech: Baue Twilight Council, um spatter Archons zu bauen und zwei Schmieden für Upgrades
Factory-Tech: Baue Stargates, für 3 Orakel und anschließend Tempest

Ein Roboter Support Dock (englisch: Robotics Bay, kurz: Robo), für Beobachter (englisch: Observer) wird erst etwas später benötigt, um z.B. die neuen Arachnomine (englisch: Widow Mine) der Terraner aufdecken zu können und um Drops möglichst frühzeitig zu sehen.

HotS Protoss gegen Bio-Tech

Baue aus 7 Gateways Berserker mit Speedupgrade, Archons, mache Upgrades und errichte ein 3. Nexus. Überschüssige Mineralien steckst du stehts in Berserker. Beschütze zunächst deine Wirtschaft. Gegen Drops (Medivacs setzen Einheiten ab) stattest du den betroffenen Nexus mit der Mutterschiffkern-Fähigkeit „Photon Überladung“ aus, damit dieser Gegenwehr leisten kann. Ein weiterer Vorteil der „Photon Überladung“ ist übrigens auch, dass Einheiten, welche in der Mineralline stehen nun automatisch das Nexus angreifen, weil es sich eben wehrt und so nicht mehr vorzugsweise Kampfeinheiten bzw. Arbeiter angreifen.

Wenn deine 3. Base läuft und alles einigermaßen sicher ist baust du zwei Roboter Support Docks und daraus zwei Kolosse (englisch: Colossus). Anschließend kannst du deine 4. Base nehmen und beginnen dem Terraner am expandieren zu hindern. Wenn du so weit kommst sollte der Rest machbar sein. Denke an die Upgrades.

HotS Protoss gegen Factory-Tech

Baue zunächst 2 Stargates. Versuche diese irgendwo versteckt zu bauen, so dass sie möglichst lange verborgen bleiben. Daraus baust du dann 3 Orakel, welche du zunächst auch versteckst. Sind alle 3 fertig schickst du sie zum Gegner, um WBFs zu vernichten. Falls ein Abwehrturm errichtet wurde versuchst du diesen als erstes auszuschalten. Wenn du Glück hast wird er nicht schnell genug repariert. Falls doch kannst du die Fähigkeit Zeitsprung für den Rest des Spiels immer wieder auf die Mineralienfelder des Gegners anwenden.

Orakel

Mit dem Stargate baust du nun Tempests. Diese kommen gut gegen die Fabrik-Einheiten des Gegners an. Mit 3 Basen kannst du nun aus 3 Stargates Tempests bauen. Zudem investierst du überschüssige Mineralien in Berserker, welche du aus etwa 7 Gateways baust.

Tempest

Im Hintergrund bereitest du schon mal einen Tech auf Hohe Templer (englisch: High Templar) vor, welche später gegen Vikings des Gegners eingesetzt werden sollen. Dank der Hohen Reichweite der Tempest lassen die Vikings sich mit dem Storm der Hohen Templer gut bekämpfen.

Die Zeit ist jetzt auf deiner Seite, denn je mehr Tempest du hast, desto besser ist deine Lage.

Posted in News, Protoss, Taktik | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Heart of the Swarm – PvP – Grubby vs HelloKitty

Posted in News, Video | Tagged , , , , , , , | 2 Comments

BecomeAPro HotS : Neuer Anlauf mit TakeTV

taketv

TaKe (u.a. bekannter Spieler aus WarCraft 3 und Veranstallter der Homestorry Cups) will es mal wieder wissen. Nach seinem erfolglosen Versuch in Wings of Liberty ein Pro zu werden, versucht er es nun in Heart of the Swarm erneut.

Dies soll sein absolut letzter Versuch sein. Als besonderer Anreiz bietet sein Sponsor „Need for Seat“ ihm eine Woche Urlaub in Las Vegas im Caesars Palace. Das coole ist: wenn Take es nicht schafft die vorgegebenen Ziele zu erreichen bekommt ein Gast aus seiner Community das Ticket!

Das Ziel ist erreichen der Grandmasterleague (Top 200 der Spieler in Europa) bis zur GamesCon, welche im August 2013 stattfindet.

Begleiten wird Take das Projekt wieder mit einigen Videos, die sein Training zeigen und in denen er Tipps zeigt. Außerdem könnt ihr über seine Seite TakeTv.net seine Streams verfolgen, wenn er spielt.

Aber sehr selbst die bisherigen Videos:



Posted in News, Video | Tagged , , , , , | Leave a comment